www.besucherzaehler-kostenlos.de

AK Reutlingen, 18.10.13 - Arbeitskreis der FLK in Baden-Württemberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

AK Reutlingen, 18.10.13

Bildergalerie

Das 9. FLK Arbeitskreistreffen (AK) fand am Fachseminar für Sonderpädagogik in Reutlingen statt. Der Einladung folgten ca. 90 Kolleginnen und Kollegen aus 20 Schulen in Baden-Württemberg. Erstmals waren aufgrund der Themenpunkte auch Schulleiterinnen und Schulleiter, anwesend.
Herr Schwertle vom Fachseminar begrüßte alle Teilnehmer mit herzlichen Worten und betonte, wie wichtig der Erfahrungsaustausch dieser Berufsgruppe sei.
Nachfolgend berichteten die Vertreter des AK (das Orga-Team) über organisatorische, inhaltliche und aktuelle Themen bzw. Fragestellungen:

  • Margarethe Liebe hatte Informationen aus der Landespersonengruppe Fachlehrer/innen der GEW.

  • Gudrun Jansen erklärte den Teilnehmenden die Historie und Organisationsstruktur des heutigen AK und

  • Sascha Heinz informierte über den aktuellen Stand der Homepage sowie die geplanten Veränderungen.

Erster Schwerpunkt am Vormittag waren die rechtlichen Fragestellungen der Teilnehmer zum Tätigkeitsfeld der FLK in inklusiven Settings.
Hierbei beantworteten Herr Sönke Asmussen und Herr Stefan Sodtke (beide vom Kultusministerium) die gestellten Fragen aus ihrer Sicht und verdeutlichten etwaige rechtliche Vorgaben.
Es stellte sich im Verlauf der Diskussion heraus, dass einige Punkte nicht abschließend beantwortet werden konnten und es einer weiteren Klärung bedarf.
Nach dem Mittagessen gingen alle Teilnehmer gestärkt in die angebotenen Workshops. Durch die unterschiedlichen Themengebiete der Workshops war für jeden etwas dabei.
Nach einem langen, aber kurzweiligen Tag mit vielen Informationen, Gesprächen und Diskussionen begaben sich alle auf die Heimreise.
An dieser Stelle dürfen auch Dankesworte nicht fehlen: Besonderen Dank gilt den

  • Fachlehrer-AnwärterInnen des Fachseminars, die uns während des Tages mit leckeren Speisen und Getränken verköstigt haben,

  • Martina Bühnen, die für die Gesamtorganisation des Tages und der Workshops zuständig war,

  • Herrn Schwertle für das zur Verfügungstellen der Räumlichkeiten am FS Reutlingen,

  • dem Orga Team des AK als Schnittstelle aller Beteiligten,

  • dem Kultusministerium für die Zeit, sich Fragen der Teilnehmer zu widmen und diese zu beantworten,

  • allen Referenten für die tollen Workshops und natürlich

  • EUCH, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer – ohne euch wäre der AK nicht das, was er jetzt ist!!!

Falls wir noch jemand vergessen haben sollten? Einfach Dankeschön!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü